Saftiger Schokoladenkuchen

Hello 😄

Wie schön, dass Papa noch bis Dienstag zu Hause ist, da geht alles viel einfacher von Hand …man könnte sich daran gewöhnen 😊

IMG_1487

Meinen Dienstplan für September hab ich auch schon….Wahnsinn wie die Zeit vergangen ist, aber ich freue mich schon sehr auf meine Arbeit! (Mal sehen wie lange 😜) Heute fahren wir mit unseren Freunden nach Graz zu einem Indoorspielplatz, wird sicher total cool! Levi ist schon in der Krabbelstube , er „tschentscht“ zwar etwas in der Früh aber weinen tut er nicht mehr! Nächste Woche schläft er dann mal drüben 😏

So und nun zum Schokoschockkuchen 😊 Leeecker sag ich nur…ich muss sagen, ich werd immer mehr zum Schokokuchenfan … saftig und schokoladig….mmmmh genau das Richtige für alle die Schokolade lieben! Sicherlich auch ein toller Geburtstagskuchen für die Kleinen! Schnell gemacht ist er sowieso und man kann die Schokolade nehmen, die man persönlich lieber mag. Ich bin ja mehr der Milchschokoladensüchtler 😜 Aber entscheidet selbst…

IMG_1484IMG_1493

Wunderschönen Tag ❤️

Zutaten: (für eine Kastenform)

300g Butter (sehr weich)
180g Zucker
5 Eier (M)
150g Mehl
150g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
50g Backkakao
80g Schokolade (klein geschnitten oder raspeln – bei mir Milchschokolade)

Schokoladenguss:

300g Schokolade nach Belieben ( ich hab halbe Milchschoko, halbe Zartbitter genommen)
200ml Schlagobers

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kastenkuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen dann die Eier nacheinander einzeln gut unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, den Mandeln , dem Salz und dem Kakao vermengen und nach und nach mit einem Schneebesen zur Buttermischung geben, zum Schluss die Raspelschokolade unterheben.

IMG_1480

Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Etwa 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Kuchen darf (und soll) aber innen noch etwas feucht sein, also kann am Stäbchen ruhig noch was kleben bleiben. Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann mit dem Schokoguss überziehen.

Dazu die Schokolade klein hacken und den Schlagobers am Herd in einem Topf erwärmen (nicht aufkochen!) und dies dann auf die Schoko schütten. Etwas warten, dann mit einem Schneebesen den Schlag und die Schoko verrühren bis eine schöne glänzende Masse entsteht. Wenn euch der Guss zu flüssig ist, einfach in den Kühlschrank stellen und warten bis die richtige Konsistenz erreicht ist!

IMG_1496

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s