Bock auf Schokolade? Superschnelles Schokosoufflé Bittesehr!

Schokoooo ❤️ Eine große Liebe! Eigentlich bin ich ja mehr so der ‚Eine Tafel in den Mund‘ Stopfer aber ab und zu ist so ein leckeres warmes, innen leicht flüssiges Küchlein der absolute Oberhammer! Und es ist so schnell gemacht…ich frag mich echt warum ich das nicht öfter mache?! Gaaanz wichtig ist ja hierbei eine sehr gute Schokolade zu nehmen, denn dann schmeckt der Mini Kuchen noch viel besser!

IMG_1279

Am Besten ihr macht den Ofen gleich mal an und fängt an zu rühren…ich verspreche euch – das Teil ist oberlecker und stillt jeden Schokoladenheißhunger!

Also husch husch zum Rezept und lasst’s Euch gutgehen in dieser heißen Woche! ☀️⬇️

IMG_1277

Zutaten: (für 4 Soufflés)

50 g Schokolade mit 50% Kakaoanteil
50 g Butter
50 g Zucker
ein frisches Ei und ein frisches Eigelb
50 g Mehl
eine Prise Salz
2 Teelöffel Kakao
1 Teelöffel Zimt oder Spekulatiusgewürz
etwas Staubzucker

Zubereitung:

Man kann ruhig normale Muffinförmchen benutzen wenn man keine kleinen Souffléformen hat.

Den Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Förmchen mit etwas Butter einfetten und mit etwas Kakao bestäuben. Wer Muffin-Papierförmchen benutzt, lässt diesen Punkt einfach aus.

Die Schokolade und die Butter über dem Wasserbad, im Topf oder in der Mikrowelle schmelzen, verrühren und ein bisschen abkühlen lassen.

Nun den Zucker, das Ei und das Eigelb mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die abgekühlte Schokoladenbutter zur Zucker-Ei-Mischung geben und einrühren.

Zum Schluss Mehl, Salz und Zimt oder Spekulatiusgewürz kurz einrühren, bis gerade so alles miteinander vermischt ist und den Teig auf die vier Förmchen verteilen.

Für einen flüssigen Kern etwa zwölf Minuten backen. Mit etwas Staubzucker  bestäuben und lauwarm so essen oder mit Vanilleeis servieren.

IMG_1280

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s