Apfel-Karotten Kuchen

Hallo!

Eigentlich stehe ich ja nicht so auf „gesunde Kuchen“ aber diese Version ist annehmbar 😄 Für mich muss die Nachspeise einfach nur lecker sein und meistens kalorienreich 😁 Aber für Kinderbesuch oder meinen Spatz mach ich gerne mal eine gesündere Variante.

Mein Kleiner liebt den Kuchen sehr und ich muss gestehen das er wirklich gar nicht mal schlecht schmeckt! Schön saftig, leicht süß und perfekt für kleine Kinderhände zum Naschen. Aber überzeugt euch ruhig selbst… natürlich kann man den Kuchen auch machen wenn man kein Kind hat 😂 Für alle die sich figurbewusst ernähren wollen ist dies auch eine gute Option trotzdem mal ohne schlechtes Gewissen (falls man das hat 😄) zu Schlemmen.

IMG_0160

Na dann, auf in die Küche und backen. 😊 Schönen Tag! ❤️

IMG_0142

IMG_0148

Zutaten: (Springform 18-20cm)

100g Karotten (fein gerieben)
100g Äpfel (geschält, fein gerieben)
1 Banane (reif)
1 Ei
80g Joghurt
60g Butter
2 Teelöffel Zimt
1 Prise Salz
1 Teelöffel Zitronensaft
130g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Karotten und den Apfel fein reiben. Banane mit einer Gabel zu Mus pürieren. Mit Zitronensaft beträufeln. Beiseite stellen. (Falls ich keine überreife Banane haben sollte gebe ich meistens 2 EL Rohrohrzucker hinzu).
Das Ei mit dem Joghurt verquirlen, Butter schmelzen dann unterrühren.

Die restlichen trockenen Zutaten mischen und zu den feuchten Zutaten geben. Kurz, aber gründlich unterrühren. Zum Schluss das Obst unterrühren.
Die Springform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glattstreichen. Den Kuchen dann ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen dann nach Belieben mit Staubzucker bestreuen oder einfach so lassen. 😄

Guten Apettit

IMG_0156

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s